Knuspern für KUNO

Knuspern für KUNO Da fällt das Naschen doppelt leicht. Bezirkskrankenhaus Straubing und Uniklinik backen's gemeinsam an! Einer Idee von Angelika Eder folgend hat Michaela Bemmerl organisiert, daß die Arbeitstherapie am Bezirkskrankenhaus Straubing riesige KUNO-Backformen aus Metall fertigt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MedicDAT Projekts am Klinikum der Universität haben damit in einem feiertäglichen

Nikolaus-Aktion in Duggendorf

Nikolaus-Aktion in Duggendorf Robert Solleder und Fritz Hofmann sind regelmäßig in der Nikolauszeit für einen guten Zweck als Nikolaus und Knecht Rupprecht unterwegs gewesen. Nach einer Pause von ein paar Jahren, haben sie dieses Jahr zugunsten von KUNO die 'alte Tradition' wieder aufleben lassen: mit Nikolaus-Hausbesuchen und Besuchen beim OGV

Schwitzen und Schlemmen für KUNO

Schwitzen und Schlemmen für KUNO 14.12.2004 Am Dienstag, den 14.12.04 fand die Aktion 'Schwitzen  und Schlemmen für KUNO'  der Uni-Sauna Regensburg statt. Und alle sind gekommen. Bei den stündlich  zelebrierten Aufgüssen, wie u.a. Honig-, Salz-, Bier-, Meditationaufguß wurden  bis zu 30 Nackerte von Aufgußmeister Heit bewedelt. Im Innenhof war  das

25 Jahre Klinikum Passauer Wolf/Bad Griesbach

25 Jahre Klinikum Passauer Wolf/Bad Griesbach 25 Jahre  Klinikum Passauer Wolf in Bad Griesbach und 10. Geburtstag von Haus 2 des Klinikums Bad Gögging. Als Reha-Kliniken erfüllen die Häuser den Auftrag der Sozialversicherungsträger zur Erhaltung und  Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit der Patienten durch ambulante und stationäre Heilverfahren sowie  Krankenhausnachsorge (Anschlussheilbehandlung). Beide

Statt Karten: 3.000 Euro

Statt Karten: 3.000 Euro Die Firma Elbex denkt zu Weihnachten lieber an KUNO 'In diesem Jahr machen wir das anders', legte Reinhard Kämpf, Deutschland-Geschäftsführer des weltweit tätigen Video-Spezialisten Elbex, fest: 'Wir verschicken keine Weihnachtskarten, die auf Stapeln von anderen Weihnachtskarten landen. Wir verschicken keine Weinflaschen, mit denen man selten den

Nach oben