Laden...

Fit werden für KUNO

10.10.2019

Nach einigen Begegnungen mit dem Thema Krebserkrankung im persönlichen Umfeld beschloss Martin Pietzsch, selbst aktiv zu werden. Um wenigstens den schwerkranken Kindern der Region etwas Gutes tun zu können, organisierte er gemeinsam mit seinem Arbeitgeber, dem ReBest Fitness Club Regensburg, eine Spendenaktion für die KUNO-Kliniken in St. Hedwig und am Uniklinikum.

Damit Neukunden nicht nur für die eigene Fitness, sondern auch für den guten Zweck schwitzen konnten, hat der ReBest Fitness Club vier Monate lang deren Anmeldegebühr in den Spendentopf für KUNO gesteckt und sogar selbst den Betrag noch aufgerundet. So konnte Martin Pietzsch eine runde Summe in Höhe von 3.000 Euro an KUNO übergeben, die nun für den möglichst kinder- und familienfreundlichen Betrieb der Kliniken eingesetzt wird.

Martin Pietzsch (links) bei der Spendenübergabe an KUNO-Vater Dr. Hans Brockard im ReBest Fitness Club Regensburg. (Foto: Cornelia Brockard)

Laden...