Laden...

Ortsvereine Mötzing spenden Erlös von 1.620 Euro aus Maibaumfest

06.10.2018

Die Mötzinger Vereine – die Freiwillige Feuerwehr, der Fußballclub, der OGV Mötzing-Dengling, der Katholische Burschenverein, der Fischereiverein und der Fischerstammtisch – stellten einer alten Tradition entsprechend am 1. Mai vor dem Gemeinschaftshaus einen neuen Maibaum auf, den Baron Johann Carl von Hoenning O’Carroll gestiftet hatte. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Schützenverein Edelweiß aus Mötzing. Für das leibliche Wohl der Besucher war dabei natürlich auch gesorgt (z.B. mit Grillspezialitäten, u.a. auch Fisch). Den gesamten Erlös aus dem Maibaumfest spendeten die Vereine an KUNO und so konnte Stiftungsvorstand Dr. Hans Brockard hoch erfreut einen Spendenscheck in Höhe von 1.620 Euro in Empfang nehmen. Hierzu hatte sich neben den Vertretern der Ortsvereine auch Bürgermeister Reinhard Knott eingefunden. Die Spendenübergabe nahm der Schützenmeister des Schützenvereins „Edelweiß“ und gleichzeitig Vorstand des Fischerstammtisches Mötzing Reinhard Deml vor.
Außerdem hatten die Schützendamen Marina Landlsperger und Evi Landlsperger noch einen Geschenkkorb mit Süßigkeiten für die „KUNO-Kinder“ zusammen gestellt, welchen Sie ebenfalls an Dr. Brockard überreicht haben.

KUNO- Vorstand Dr. Hans Brockard konnte hoch erfreut einen Spendenscheck in Höhe von 1.620,- Euro als Erlös aus dem diesjährigen Maibaumaufstellen in Empfang nehmen. (Pressefoto: Wenzel Neumann)