Laden...

Alle Berichte im Überblick

Die Theatergruppe Ergolding spielt für KUNO

Die Theatergruppe Ergolding spendet seit Jahren ihre überschüssigen Einnahmen aus ihrem jährlich wechselnden Stück an gemeinnützige Organisationen in der Region. KUNO freute sich über die Spende von 1.000 Euro aus dem Ergebnis der Spielzeit 2019.

An Andere gedacht – ein Rekordergebnis geschafft

Die Weihnachtsaktion der BSZ Matthäus Runtinger knackte mit einem Erlös in Höhe von 10.000 Euro im vergangenen Jahr alle Rekorde. Die Schülerinnen und Schüler spendeten die Summe zu gleichen Teilen an das Frauenhaus Regensburg und die KUNO-Stiftung.

Der Stoff, aus dem Helfer sind

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung der Kelheim Fibres GmbH hat kurz vor Weihnachten für die Azubis der Firma einen Basar organisiert, bei dem die jungen Berufsanfänger für KUNO gesammelt haben.

Durch den Advent mit der JU Straßkirchen

Die Junge Union Straßkirchen sammelte im Advent der letzten Jahre mit ihren Nikolausaktionen und dem "Warten auf das Christkind" kontinuierlich Spenden für die KUNO-Stiftung, die nun als Gesamtbetrag übergeben werden konnten.

Pferde-Power für den KUNO-Raben

Das neue Jahr haben Claudia Friederich und Edith Kottirsch auf ungewöhnliche Art begrüßt: Das Pferde-Coaching-Zentrum hatte zum Trommelabend mit tierischer Unterstützung geladen und sammelte gleich auch noch für KUNO.

Das BSZ hat ein Herz für kranke Kinder

Die Schüler*innen des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Regensburger Land spenden den Erlös des jährlich stattfindenen Weihnachtsbasars dieses Jahr an die KUNO-Stiftung und beweisen so ihr Herz für kranke Kinder.

SPIE spendet den Rest-Cent an KUNO

SPIE, der Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen, unterstützt mit seiner Rest-Cent-Spende gemeinnpützige Organisationen, die die Mitarbeiter vorschlagen dürfen. Im Raum Bayern darf sich dieses Jahr auch die KUNO-Stiftung über dieses Unterstützung freuen.

Die Ostbayern halten zusammen: ZMS und DB Regio setzen sich für KUNO ein

Das 40-jährige Bestehen des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf im Oktober diesen Jahres wurde mit einem Tag der offenen Tür gefeiert, zu dem die Besucher per Bahn auf den Gleisen anreisen konnten, die sonst dem Güterverkehr vorbehalten sind. Zugunsten von KUNO verzichtete die DB Regio großzügig auf ihr Honorar, so dass sich die Stiftung über eine gemeinschaftliche Spende freuen konnte.

Hoher Besuch vom Bischof Nikolaus

Thomas Manhalter, der Nikolaus der Gemeinde Karlskron, spendet jedes Jahr sein Nikolaushonorar für einen Guten Zweck. Die KUNO-Stiftung war im Jahr 2019 brav und darf sich nun über 500 Euro freuen.

St. Martin in Essing

Die Kollekte zu St. Martin des Kindergartens Essing kommt dieses Jahr den kleinen Patienen der KUNO-Kliniken am UKR und in St. Hedwig zu Gute.