Laden...

Was hat KUNO bereits geschafft?

Die KUNO-Stiftung hat seit Ihrer Gründung 2004 schon viel erreicht. Denn auf den Bau der Universitätskinderklinik Ostbayern folgten viele weitere, spannende Projekte, die wir auf Spendenbasis realisieren konnten.

Abschluss der großen KUNO-Bauprojekte

Am 2. Dezember 2010 feierten wir im Rahmen der Segnung des KUNO Kinder-Notfallzentrums an der Klinik St. Hedwig die Fertigstellung der großen Bauvorhaben für die Kinder-Universitätsklinik Ostbayern.

Noch ein Höhepunkt für das Projekt KUNO: Nachdem Professor Dr. Michael Melter die Kinderuniversitätsklinik Ostbayern mit der Aufnahme seiner Tätigkeit als Direktor und Chefarzt im April 2007 endlich zum Leben erweckt hatte, erreichten wir im Dezember 2010 einen neuen Meilenstein.

Mit der baulichen Vollendung des KUNO Kinder-Notfallzentrums an der Klinik St. Hedwig konnten die großen KUNO-Bauvorhaben erfolgreich abgeschlossen werden. Bei einem feierlichen Festakt in der Krankenhauskapelle der KUNO-Klinik St. Hedwig sprach der Barmherzige Bruder Pater Leodegar Klinger seinen Segen für das Notfallzentrum aus.

Zu den Teilnehmern der Zeremonie gehörten neben Vertretern der KUNO-Stiftung, des Ordens der Barmherzigen Brüder sowie den Direktoren der Kliniken auch der leitende Medizinaldirektor der Regierung der Oberpfalz Dr. Hubertus Grandel und der Bürgermeister der Stadt Regensburg Gerhard Weber.

Diese brachten in ihren Ansprachen sowohl ihre Wertschätzung gegenüber dem Projekt KUNO als auch ihren großen Respekt gegenüber der ostbayerischen Bevölkerung zum Ausdruck. Die Bürger und die KUNO-Stiftung hatten aus eigener Kraft über 10 Millionen Euro an Spenden zusammengetragen, mit denen die standortübergreifende Kinderuniklinik erfolgreich realisiert werden konnte. Für KUNO begann mit dem Abschluss der Bauprojekte eine neue Phase ihrer Aktivitäten.

Das medizinische Leistungsangebot von KUNO reicht von der klassischen Kinder- und Jugendmedizin, der Kinderchirurgie, -urologie und -anästhesie sowie dem Perinatalzentrum an der Klinik St. Hedwig bis hin zum bundesweit zweitgrößten Lebertransplantationszentrum für Kinder am Uniklinikum, der Kinderonkologie mit Knochenmarkstransplantationen und vielem mehr. Dank KUNO werden kleinen und großen Patienten anstrengende und weite Fahrten erspart und ein hohes Maß an Service für Kinder, Jugendliche und Eltern geboten.